Kreimer's GartenPark

Kräuter für Nager

Oftmals werden unsere Heimtiere durch Fertigmischungen sehr einseitig ernährt. Um die wichtigen Nährstoffe in großer Vielfalt zu erhalten, ist eine abwechslungsreiche Ernährung so wichtig. Durch die Gabe von Kräutern, die auch ausgesprochen gerne gefressen werden, decken wir einen Großteil der ernährungsbedingten Bedürfnisse.  

Kleine Kräuterkunde:  

  • Pfefferminze: Pfefferminze wirkt keimtötend, verdauungsfördernd, appetitanregend, krampflösend, schmerzstillend, schleimlösend, entzündungshemmend, desinfizierend, abstillend  und durchblutungsfördernd. Hinweis: Bitte nicht an trächtige und säugende Tiere verfüttern. Pfefferminze verringert auch die Milchbildung  
  • Spitzwegerich: Spitzwegerich ist ein gutes Hustenmittel, unterstützt die Wundheilung und auch die Verdauung 
  • Löwenzahn: Wirkt reinigend und gesundheitsfördernd  
  • Brennessel: Sie wirkt blutreinigend, entgiftet auf natürlicher Basis, regt den Stoffwechsel an und kann verdauungsfördernd sein 
  • Petersilie: Sehr beliebt bei Kaninchen. Petersilie wirkt harntreibend, schleimlösend, verdauungsfördernd, krampflösend, blutreinigend und appetitanregend  
  • Luzerne: Hoher Kalziumgehalt und Eiweißlieferant (nur in kleinen Mengen verfüttern)  
  • Sonnenhut: Unterstützt bei Erkältungskrankheiten, wie Husten, Bronchitis und kleinen grippalen Infekten

Bitte beachten Sie, dass viele Kräuter heilende Eigenschaften besitzen. Bitte achten Sie bei der Fütterung auf Abwechslung! Informieren Sie sich bitte genauestens über die Effekte und Nebenwirkungen, die auftreten können.


Wir beraten Sie gerne:

Paula Kraft

Tel. 05973 9477 36
Email: zoo(a)kreimers.de

Anja Böhmer

Tel. 05973 9477 37
Email: zoo(a)kreimers.de